Startseite
  Archiv
  Die Definition für Puppen
  Something about me
  Menschen,die mir wichtig sind
  Songs,die etwas über mich aussagen
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
    yusu
    - mehr Freunde



http://myblog.de/chaospuppe

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

siehst du mich?

hörst du mich?

was hab ich dir getan, warum zerstörst du mich?

fühlst du mich?

spürst du mich?

wenn du mich nicht mehr liebst, warum berührst du mich?

brauchst du mich?

sag, glaubst du nicht, dass es besser ist,

du lebst dein Leben ohne mich?

erkennst du mich?

verstehst du nicht?

 

warum bist du überhaupt noch hier, was willst du noch von mir?

du weißt nicht, was du willst!

du weißt nicht, wo du stehst!

weißt nicht, woher du kommst, wohin du gehst

du weißt nicht, was dich treibt,

was am Ende für dich bleibt

warum bist du so blass, so kalt, so herzlos

du weißt nicht, was du tust

weißt nicht, woran du glaubst

sag mir wozu und ob du mich noch brauchst

wenn’s einfach nicht mehr passt,

wenn du mich wirklich nur noch hasst

warum bist du noch hier

wofür

was willst du noch von mir?

 

siehst du mich?

erkennst du mich?

ganz tief in meinem Herz ist noch ein Platz für dich

ich suche dich

ich sehne mich

nachdem, was ich geliebt hab, doch ich finde es nicht

 

du weißt nicht, was du willst

du weißt nicht, wo du stehst

weißt nicht, woher du kommst, wohin du gehst

du weißt nicht, was dich treibt,

was am Ende für dich bleibt

warum bist du so blass, so kalt, so herzlos

du weißt nicht, was du tust

weißt nicht, woran du glaubst

sag mir wozu und ob du mich noch brauchst

wenn’s einfach nicht mehr passt,

wenn du mich wirklich nur noch hasst

warum bist du noch hier?

wofür

was willst du noch von mir?

 

Das ist der Großteil eines Liedes von Megaherz (genaugenommen ist es 5.März)...

Einiges habe ich weggelassen, weil es nicht zu meinen Gedanken gehört...

Aber grob gesehen...sind das meine Gedanken...

Dass du mich nicht hasst, ist mir klar...

 

Ich sollte es beenden, das sagt mir mein Verstand...

Aber...Ich kann es irgendwie nicht.

Ich kann dich nicht einfach gehen lassen...


Sobald ich dich sehe, verzehre ich mich nach dir, will bei dir sein...Dir nahe sein.

Immer bei dir bleiben, nie wieder ohne dich sein...

Dass von meinen Gefühlen nichts bei dir zurückkommt, interessiert mich in diesem Moment dann nicht.

Ich will einfach nur, dass es so ist, wie schon so einige male...

 

Innerlich mein Herz erneut zu Boden schlagen, es fesseln und knebeln, damit es sich nicht wehren und nicht um Hilfe rufen kann...

 

Den Preis dafür weiß ich zu tragen...
Man sieht ihn...Man sieht in deutlich!

Wenn man hinschaut...Dann sieht man ihn...

 

Aber das spielt keine Rolle...

‚Ich sollte nicht so mit dir umgehen’ hast du gesagt...Warum machst du es dann trotzdem?
Warum lässt du mich dann trotzdem fliegen, machst mich high?
Warum brichst du es nicht ab?
Warum machst du weiter wie vorher?

 

Tut mir leid...Ich weiß, dass es nicht fair ist, jetzt die Schuld bei dir zu suchen...
Immerhin gehören dazu immer zwei...

Genauso gut könnte ich es beenden...

Aber ich kann nicht.

 

Kann ja nicht einmal weinen oder schreien...

Keinen Laut bekomm ich heraus, keine Träne will entweichen...

Es tut so verdammt weh. Ich könnte sterben vor Schmerz...

 

Sie doch... Der Himmel...

Es regnet.

Der Himmel weint für mich.

Er nimmt mir meine Last.. So hoffe ich...

So hoffe ich bei jedem Gewitter...Doch er tut es nicht...

Die Last auf meinen Schultern wird schwerer und schwerer...

 

Irgendwann zerbreche ich unter ihr...

 

Doch sag mir eines...

Sag mir...Kannst du mir in die Augen schauen und sagen, dass es dir alles egal war?
Dass du dabei nichts gefühlt hast?

Ich hoffe es...
ich hoffe es irgendwie...Dass du nicht darunter zu leiden hast...
Dass es für dich nur ein Spaß ist...
So, wie es für die anderen nur ein Spaß war...

 

Denn dann weiß ich, dass sich nichts geändert hat...

Dass mein Leben immer noch die selbe Rolle trägt.

 

‚Nimm alles, was du kriegen kannst...Und gib nichts davon wieder her!’ ... Sollte ich vielleicht doch etwas wiedergeben?

Sollte ich dich vielleicht wiedergeben?
Sollte ich dich aufgeben, endlich einsehen, dass es keinen Sinn mehr macht?

Denn...

Letztendlich gehe doch nur ich daran kaputt...

Aber...

Ich will dich nicht gehen lassen...

Will das Gefühl in deiner Nähe nicht vermissen müssen...

 

Und...

Was mir nicht mehr aus dem Kopf geht...
Die beiden Dinge, die du mir nicht sagen kannst...Nicht im Internet und auch nicht am Telefon...

Welche Dinge sind es?
Du kannst deiner Mutter erzählen, dass du es vergessen hast...Mir nicht.

Vielleicht willst du sie vergessen... Das könnte ich dir auch nicht übel nehmen...

Sind ja deine Gedanken...

 

...Ich habe Angst vor diesen Dingen...

Ich will wissen, was es ist...und dennoch habe ich Angst davor...


Wie ein kleines Kind mit dem Feuer... Es will wissen, wie warm es ist, hat aber zu viel Angst, es anzufassen...

 

Das ist zwar jetzt alles nur ein kleiner Ausschnitt von dem Chaos, welches in meinem Kopf regiert...Aber...

Ich hoffe, dass nun einige Dinge geklärt sind...

 

Ich hasse mich dafür, dass ich so naiv bin und das Spiel weiter spiele...

Für dich ist es doch nur ein Spiel, nichtwahr?

‚Klar spiele ich auch gerne...aber sobald Gefühle dazukommen, ist ende...Da sollte man aufhören!’ ... Wenn ich mich doch nur daran halten könnte...

Aber es fällt mir schwer, meine Droge aufzugeben...

 

Ich brauch dich eben...

Und vielleicht auch diesen Absturz, den ich dadurch jedes mal habe...

 

Wer weiß das schon?
Wer kann mir so was schon sagen?

‚Sicher...Du kannst mich jetzt nicht haben...Aber wer weiß, was die Zukunft bringt?’

Das ist doch albern...

So etwas zu sagen...Niemand weiß, was die Zukunft bringt...

Also kann mir auch niemand sagen, ob es je was ernstes für dich wird...


Wir sollten es beenden...aber ich will nicht.

10.6.07 12:17
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung